Impressum

Am Westpfalz-Klinikum GmbH
Haus 18, Ebene 1
Hellmut-Hartert-Str. 1
67655 Kaiserslautern
INFO Tel.: 0631/203-1804
bsz-saarpfalz@klinikum-saarbruecken.de

Am Klinikum Saarbrücken gGmbH
(Winterberg),
gegenüber Parkhaus-Ausfahrt
(Parkgebühr wird erstattet)
Theodor-Heus-Str. 128
66119 Saarbrücken
INFO Tel.: 0681/963-2560
bsz-saarpfalz@klinikum-saarbruecken.de




Ablauf der Blutspende
An der Anmeldung erhalten Sie 2 Formulare (Spenderfragebogen und Vertraulicher Spenderselbstauschluss). Nach dem Ausfüllen des Fragebogens erfolgt bei der Erstspende (siehe Hinweis!) und bei Bedarf eine ärztliche Untersuchung und ein Aufklärungsgespräch über die Blutspende. Liegen keine gesundheitlichen Bedenken vor und sind Sie als Spender geeignet, dürfen Sie danach Blut spenden. Die Blutspende findet nach der Blutbildmessung statt und dauert bis zu 15 Minuten. Während und nach der Spende betreut Sie unser Entnahmeteam und natürlich der zuständige Arzt.

Nach der Spende sollten Sie ausreichend Trinken (die Getränke werden bei uns kostenlos zur Verfügung gestellt) und unsere Einrichtung erst nach einer Ruhezeit von ca. 30 Minuten und bei körperlichem Wohlbefinden verlassen.

Die pauschale Aufwandsentschädigung (25,57 Euro) erhalten Sie nach der Spende an der Anmeldung, wenn Sie das Formular „Vertraulicher Selbstausschluss“ ausgefüllt abgegeben haben.
Hinweis:
Um eine gute Verträglichkeit der Spende zu gewährleisten, sollten Sie vor dem Spenden ausreichend gegessen (möglichst fettarm) und getrunken (natürlich alkoholfrei) haben. Bitte kommen Sie nur ausgeruht zur Spende und meiden Sie nach der Spende besondere körperliche Anstrengungen. Falls Sie beruflich eine gefahrgeneigte Tätigkeit ausüben (Piloten, Busfahrer u.ä.) sollten Sie Ihre Arbeit grundsätzlich erst am nächsten Tag wieder aufnehmen.

Bei jeder Spende werden vorgeschriebene Laboruntersuchungen durchgeführt, darunter auch HIV-, Hepatitis-B und -C und Syphillis-Test . Bei Auffälligkeiten werden Sie umgehend informiert und evtl. zu einer Kontrolluntersuchung eingeladen.

Nach der 2. Bestimmung Ihrer Blutgruppe (bei der 3. Spende) erhalten Sie automatisch einen Blutspenderausweis.