Standorte

Am Westpfalz-Klinikum GmbH
Haus 18, Ebene 1
Hellmut-Hartert-Str. 1
67655 Kaiserslautern
INFO Tel.: 0631/203-1804
bsz-saarpfalz@klinikum-saarbruecken.de

Am Klinikum Saarbrücken gGmbH
(Winterberg),
gegenüber Parkhaus-Ausfahrt
(Parkgebühr wird erstattet)
Theodor-Heuss-Str. 128
66119 Saarbrücken
INFO Tel.: 0681/963-2560
bsz-saarpfalz@klinikum-saarbruecken.de




Allgemeines
Seit über 50 Jahren stellen wir Blutprodukte (Erythrozyten- und Thrombozytenkonzentrate und Gefrorene Frischplasmen) nach dem neuesten Stand der Wissenschaft und Technik unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben der Bundesoberbehörde (Paul-Ehrlich-Institut) sowie des Transfusions- und Arzneimittelherstellungsgesetzes her.

Die Blutspendezentrale Saar-Pfalz ist seit 1990 als Tochtergesellschaft dem Klinikum Saarbrücken angeschlossen. Zuvor befand sie sich im Gesundheitsamt Saarbrücken und war damals unter dem Namen Saarländische Blutspendezentrale bekannt.

1998 wurde das Unternehmen vergrößert und eine weitere Entnahmestelle in Kaiserslautern kam hinzu und gleichzeitig das Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern als Gesellschafter. Auch der Name der Blutspendezentrale wurde geändert in Blutspendezentrale Saar-Pfalz um die Erweiterung der Entnahmestelle Kaiserslautern in den Firmennamen zu integrieren. Seit Anfang 2005 kam die Saarland-Heilstätten GmbH als 3. Gesellschafter hinzu. Mitte 2007 wurde außerdem ein Labor in die Blutspendezentrale integriert. Dadurch wurde ermöglicht, ein breites Spektrum von immunhämatologischen Untersuchungen (auch für externe Kliniken und Arztpraxen) anzubieten.

Heute werden jährlich insgesamt ca. 8.000 Spenderinnen und Spender an beiden Entnahmeorten betreut. Von diesen Entnahmen entfallen ca. 17.000 auf Vollblutspenden, ca. 900 auf die Herstellung von Thrombozytenhochkonzentraten, welches ein spezielles maschinelles Entnahmeverfahren darstellt und ca. 200 auf Eigenblutspenden, also auf Patienten, die im Rahmen einer geplanten Operation für sich selbst Blut spenden. Die Weiterverarbeitung, Lagerung und der Vertrieb der Blutprodukte befindet sich ausschließlich in Saarbrücken.