Wer darf Blut spenden?

  • Sie müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben.  Eine Zulassung von Neuspendern über 60 Jahre ist nach individueller ärztlicher Entscheidung und je nach Gesundheitszustand möglich.
  • Sie müssen mindestens 50 Kilogramm und dürfen nicht mehr als 140 Kilogramm wiegen.
  • Sie müssen sich gesund fühlen.
  • In den vergangenen vier Wochen darf keine Magen-Darm-Infektion, kein fieberhafter Infekt und keine andere Infektionskrankheit vorgelegen haben.
  • Sie dürfen keine bestehenden Grunderkrankungen (wie z. B. Herzkrankheiten, Autoimmunerkrankungen, Epilepsie usw.) haben.
  • Sie dürfen bestimmte Medikamente (außer Hormonpräparate) nicht einnehmen.
  • Sie dürfen keine chronischen Infektionskrankheiten (z. B. Borrelliose, Bronchitis, Sinusitis usw.) oder Tumorkrankheiten haben.
  • Auslandsreisen (auch innerhalb von Europa) können unter Umständen einen befristeten Ausschluß von der Blutspende nach sich ziehen. Bitte kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen unter unserer Hotline 0681/ 963-2560.
  • Sie dürfen sich in dem Zeitraum zwischen 1980 und 1996 nicht länger als sechs Monate in Großbritannien aufgehalten haben (auch Kurzaufenthalte zusammengerechnet).
  • Sie dürfen in den vergangenen vier Monaten nicht gepierct oder tätowiert worden sein.
  • Sie dürfen in den vergangenen vier Monaten keine Operationen, Magen- oder Darmspiegelungen gehabt haben.
  • Vor eine Blutspende sollten Sie ausreichend gegessen und getrunken haben.

Bitte bringen Sie zu jeder Blutspende einen gültigen Personalausweis mit.

Ohne gültigen Ausweis dürfen Sie leider nicht spenden. Diese Vorschrift gilt auch für Wiederholungsspender. Der Lichtbildausweis wird vor jeder Vollblutspende, Thrombozytenspende, Plasmaspende sowie vor sonstigen Blutuntersuchungen/Kontrollen benötigt!